Meine Jahre als Sängerin & Moderatorin – Was schief lief, was ich gelernt habe und was ich in Zukunft tun werde

Singen lernen: 5 Experten verraten ihr Geheimnis!

Stimme verbessern: 4 einfache Schritte, für deine klangvolle Stimme!

Die 11 besten Hochzeitsblogs & Ihre Lieblings-Hochzeitslieder!

Stärke Deine Stimme- mit diesen 9 einfachen Übungen!

Cartoon Stimmtraining

Hast Du schon mal genau beobachtet und gelauscht wie TV-und Radio Sprecher die neuesten Nachrichten Updates geben?

Oder den Politikern bei ihren Reden im Bundestag zugehört?

Nein?

Dann schalte die Kiste an.

Dir wird mit Sicherheit auffallen, dass viele äußerst redegewandt sind. Sie jonglieren mit Ihren Worten. Erschaffen in ihren Reden eine Atmosphäre von Vertrauen, Qualität, Autorität und zusätzlich versprühen sie Offenheit und Liebenswürdigkeit.

Wie sie das hinbekommen?

Na- die meisten von ihnen haben das bei einem Sprechtraining oder Rhetorikseminar gelernt. Oder sie gehören zu den Naturtalenten!

Mit diesen einfachen Schritten und Methoden kannst Du Deine Stimme und Sprache bei Präsentationen oder Reden ein wenig verbessern:

1) Atme!

Wichtig ist, wie Du atmest. Beginne aus dem Zwerchfell einzuatmen und auszuatmen. Beobachte dabei wie sich automatisch Dein Brustkorb bei jedem Atemzug auf und ab bewegt. Dies weitet ihn und stärkt gleichzeitig die Brustmuskulatur.

2.) Entspanne zusätzlich die Gesichtsmuskulatur und lockere den Kiefer!

Du kannst Dich dabei gerade hinsetzen oder auch stehen. Gähne mal richtig laut, kreise danach den Kopf und auch die Schulten. Entspanne Dein Gesicht mit einer kleinen Wangenmassage. Je lockerer Dein Resonanzkörper ist, desto besser schwingt Deine Stimme.

 

3.) Leerer Mund!

Das Kaugummi oder die Halstablette in der Backentasche sollte vorm Reden entfernt werden. Sonst vernuscheln Deine Worte schnell. Betone ruhig Vokale, wenn es erforderlich ist.

Erinnere Dich nach jedem Satz tief einzuatmen und den Atem gleichmäßig bis zum Ende Deiner Aussage zu verströmen.

4.) Gute Haltung!

Am besten stehst Du mit den Füßen leicht auseinander.

Der Brustkorb zeigt nach oben.

Die Schultern ziehen nach unten und Dein Kopf ist gerade, als ob er an einem Faden aufgehängt ist. Deine Hände kannst gut für leichte Gestiken beim Reden einsetzen. Überprüfe mit Hilfe eines Spiegels, was gut aussieht und ob es nicht zu viel ist.

5.) Entspanne Dich und lächel:

Je entspannter Du bist, desto selbstsicherer wirkst Du auf andere. Denke daran, die meisten Zuhörer wollen Dir gerne lauschen. Schenke den Zuhörern/ Zuschauern Dein schönstes Lächeln. Das schafft eine Wohlfühlatmosphäre. Nutze Dein Adrenalin als Motor. Es macht Dich aufmerksamer und konzentrierter.

6.) Denk positiv!

Eine positive Einstellung ist sehr wichtig. Deshalb nutze Deine mentale Kraft: Stell Dir vor, wie es Dir gelingt, eine gelungene Präsentation oder Rede zu halten. Gehe jeden Schritt mit dem dazugehörigen Gefühl im Kopf durch. Das wirkt Wunder.

7.) Sprich mit Herz.

Bringe Gefühl und Emotion in Deine Stimme und Worte. Nichts ist langweiliger, als dröge und eintönige Reden.

8.) Nutze Feedback!

Ein Feedback muss kein Fiesback sein. Deshalb fordere nach Deinen Reden und Präsentationen konstruktive Rückmeldungen von Kollegen und Zuhörern, die Du schätzt.

9.) Pflege Deine Stimme!

Trinke viel, ernähre Dich gesund, achte auf ausreichende Ruhezeiten und den richtigen Stimmeinsatz.

 

„Körper und Stimme leiht die Schrift dem stummen Gedanken. Durch der Jahrhunderte Strom trägt ihn das redende Blatt.“
―Friedrich Schiller

Für eine gut klingende Stimme kannst Du mit den richtigen Übungen einen optimalen Klang erreichen.

Die Übungen hast du jetzt.

Dann kannst Du jetzt loslegen.

Smart Training- Smart Voice!

 

Wie Du Deiner Feier mehr Gänsehaut verschaffst – mit Livemusik!

Playback oder Livemusik?

…Ich stehe im leuchtendem Satinkleid seitlich vorne in der Kirche. Neben mir steht eine Lautsprecherbox. In der linken Hand halte ich meinen Ipod…

Ich drücke PLAY

Play_Anne-Kathrin Hoffmann-Quittek

Und hoffe, dass meine Begleitung einsetzt….

 

Viele sparen bei ihrer Hochzeit am Livemusiker und knappsen damit

eindeutig am falschen Ende.

Böser Fehler.

Warum?

Weil es einen entscheiden Unterschied zwischen Livemusik und Playback gibt:

Das Feeling.

 

Livemusik ist immer einzigartig, zaubert eine ganz besondere Atmosphäre:

Der Moment in dem die ersten Noten schwingen, die Musik erklingt, erlebt ihr als einmaligen Moment. Nicht wiederholbar.

 

Gönnt Eurer Feier das Besondere: Livemusik!

 

Hochzeitsparty

Pianisten und andere Musiker begleiten einfach mehr:

 

  • sie schwingen ins Herz,
  • erzeugen noch mehr Stimmung
  • sind flexibler – quasi die Königsdiziplin des musikalischen Entertainments

 

Egal ob bei der Freien-Trauung, beim Standesamt oder Kirchlichen Hochzeiten,

das Liebesversprechen kann mit Live-Begleitung

und Gesang einfach klasse

abgestimmt werden.

Da können verschiedene Arrangements, Medleys und Zusammenstellungen gestaltet werden.

Zum Beispiel: Zum Einzug einen Hochzeitsmarsch,

zum Auszug „All You Need Is Love“ auf der Orgel hebt noch mal ordentlich die Stimmung bei den Gästen.

Dann der schnelle Wechsel zum Klavier/E-Piano und eine Gesangs-Ballade wie „You Make Me Feel My Love“ begleiten- das ist Gänsehaut pur.

 

Bei den meisten kirchlichen Hochzeiten ist ja schon ein Kantor (Organist) schon vor Ort.

Viele arbeiten gerne mit Solisten zusammen.

Da haben sich schon die coolsten Versionen von Live-Mucke ergeben.

 

IMG_0340-002Na klar, kann da auch mal ne falsche Taste gedrückt sein,

aber ganz ehrlich,

die meisten Profis kennen Ihr Instrument.

 

Ich freue mich jedenfalls immer wieder mit Herzensmusikern

sowie ganz neuen Livebegleitungen zu singen.

 

Selbst bei Geburtstagfeiern könntest Du erst die leichte Klavierbegleitung zum Essen/Sektempfang buchen,

dazwischen Gesang mit ein paar besonderen Stücke für das „Geburtstagskind“

und dann könnte der DJ auflegen.

 

Es gibt viele Möglichkeiten – gerade mit Livemusik. Sprecht mich einfach an.

Der Zauber der Live-Musik lässt nämlich kaum jemanden kalt.

In diesem Sinne „Live Is Life!“

Schreiben Sie mir!

Buchung als Carton_Hoffmann-Quittekcopyright Milena Bon

Schön, dass Sie auf meiner Homepage gelandet sind. Wahrscheinlich suchen Sie gerade für einen speziellen Anlass eine ganz besondere Stimme.

Wenn Sie schon ein paar Hörproben durchgeklickt haben und Ihnen meine Stimme gefällt, dann schreiben Sie mir einfach eine E-Mail mit möglichst detaillierten Infos: (Datum/Ort/Zeit/ Anlass).  Ich melde mich schnellstmöglich mit einem unverbindlichen & individuellen Angebot für Sie.  Auf hoffentlich bald.

Bis dahin liebe Grüße und eine schöne Zeit!

Ihre Anne-Kathrin Hoffmann-Quittek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kirchenmusik und mehr!

www.kirchenmusikundmehr.de

Über mich - kirchenmusikundmehrs Webseite! jpg

Ich wünsche an dieser Stelle allen noch mal ein ganz wunderbares neues Jahr. Und es fängt schon richtig gefühlvoll an. Ich freue mich über die neue und ganz persönliche Homepage von meiner lieben Musikfreundin & Kantorin Miriam Kaduk. Unter www.kirchenmusikundmehr.de findet man alle Infos über ihre wunderbar klingenden Projekte und natürlich noch viele wichtige Details für z.B. Hochzeitsmessen. Ganz besonders freue ich mich auf unseren gemeinsamen Auftritte in diesem Jahr. Die Planung läuft.