Es ist endlich da!

Vorsichtig öffnest du das Paket und holst das weiße Seiden-Taufkleid heraus.

 Es ist wunderschön – eben ein Seidentraum.

Genauso hast du dir das Kleid für dein Baby vorgestellt. Mehrere Stunden dafür im Internet gesucht!

Na ja- seien wir ehrlich, diese Stunden hättest du auch entspannt mit deinem kleinen Schatz verbringen können -aber die Taufe deines Kindes soll besonders werden!

Einzigartig!

Unvergesslich schön!

Die komplette Verwandtschaft, deine Bekannten, Freunde und natürlich dein kleiner Liebling soll von diesem besonderen Ereignis ergriffen und begeistert sein.

Für diesen Tag möchtest du einen ganz besonderen schönen, rührenden Rahmen kreieren, denn die Taufe ist ein wichtiges Ereignis in der Kirche und genießt eine große Wertschätzung.

Sie ist ein festliches Erlebnis – heilig, einmalig und unwiederholbar.

Durch sie wird dein Kind in die Gemeinde der Christen aufgenommen. Dieses Familienfest verbindet alle Mitglieder der christlichen Kirchen miteinander.

Die Segnung deines Kindes während der Taufe ist eine besondere Ehre. Es soll von Gott beschützt und behütet in das wundervolle Leben starten und auf allen Wegen von ihm begleitet werden.

Damit du jetzt nicht stundenlang gestresst im „WWW“ surfen muss, verrate ich dir, wie  die Taufe zu einem wunderschönen und emotionalen Erlebnis wird.

1. Tauf-Termin:

Lege den passenden Zeitraum ganz nach deinen Wünschen fest, damit du den Tag möglichst stressfrei voll und ganz im Kreise der Familie genießen kannst. Es gibt für den Zeitpunkt keine Vorgaben. Die meisten Eltern taufen ihr Kind zwischen dem dritten und sechsten Lebensmonat. Aber die Taufzeremonie kann auch zu jedem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden, selbst als Erwachsenentaufe im Erwachsenenalter.

2. Auswahl der Paten:

Wähle deine vertrauensvollen Taufpaten aus. Nimm dir Zeit, denn die Paten gehören ab der Taufe zu den wichtigsten Menschen im Leben eures Kindes und werden es unterstützen und leiten.

3. Pastoren- Pfarrerwahl:

Finde einen vertrauten Pastor oder Pfarrer, der deine individuellen und ausgewählten Taufsprüche in einen liebevollen Taufsegen einbettet. Vielleicht kennst du jemanden, den du schon mal bei einer anderen Taufe erlebt hast. Viele Taufen finden auch innerhalb eines Sonntagsgottesdienstes statt. Was gefällt dir und deinem Kind am besten?  Sprich mit dem Gemeindebüro, vereinbare einen Termin zur Tauf-Besprechung. Sollte der Termin sicher sein- informiere schnellstmöglich deine Gäste.

4. Anschließende Tauf-Feier:

Sicher dir dein Lieblingslokal, dein Catering Service oder deine Torte, sobald der Tauftermin bestätigt wurde. Eine andere Möglichkeit wäre ein kleiner Sektempfang in der Kirche. Erkundige dich in deiner Gemeinde, ob dieser möglich ist – dann kannst du mit allen Gästen anstoßen und danach in aller Ruhe mit Familie und Paten essen gehen.

5. Wähle die passenden Tauflieder:

Ein berührendes Lied mit einer persönlichen Segensbotschaft und einem vom Herzen kommenden Wunsch für deinen Täufling unterstreicht emotional den wichtigsten Moment der Taufe. Die Gefühle werden dabei in einem bezaubernden melodischen Hintergrund gehüllt und für immer in Ihrer Erinnerung festgehalten.

Zwei bis drei Sololieder können am Anfang, nach der Taufe und zum Ende der Taufe gesungen werden. Sie transportieren eine ganz besondere Botschaft an dein Kind.

Vom Genre ist alles möglich- von Pop bis hin zur klassischen Variante- passt jedes Lied ganz nach deinem individuellen Geschmack. Tauflieder rühren zu Tränen und ihr Text kann vollgepackt mit Wünschen und Liebeserklärungen an dein Kind.

Hier ist meine Liste mit den besten Taufliedern.

Viel Spaß bei der Auswahl eures Herzensliedes:

Die fröhlichen & peppigen Titel zur Taufe:

This little light of mine, Traditional

I Am Light, India Aria

Oh Happy Day

Circle Of Life (Der ewige Kreis,) Phil Collins

You Are The Sunshine Of My Life, Stevie Wonder

Ain`t No Mountain High Enough

Rule The World, Take That

You`ve Got A Friend, Carol King (hier erhältlich)

He’s Got The Whole World In His Hands, Traditional

Gib Mir Deine Kleine Hand, Dota Kehr & Alin Coen

Bitte Hör Nicht Auf Zu Träumen, Xavier Naidoo

Taufe_Hoffman-Quittek

Die ruhigen Vertreter

– die Balladen

Kinder (Sind So Kleine Hände), Bettina Wegner

Vergiss es nie, Jürgen Werth

Mein Apfelbäumchen, Reinhard Mey

Dir gehört mein Herz, Phil Collins

Das Beste, Silbermond

Ich bin unterwegs (Bärenbrüder),  Phil Collins

Für Dich, Yvonne Catterfeld

Ich Kenne Nichts, Was So Schön Ist Wie Du, Xavier Naidoo

Your Song, Elton John

The Rose, Bette Middler

Amazing Grace, Gospel

Mein Ziel, Flo­rence Joy

Möge Die Straße – Geist­li­ches Lied­gut

Ich fühl Wie Du, Peter Maffay

Vielleicht summt Dir auch gerade ein Lied im Kopf herum, dann schreib mir deine Musikidee. Viel Spaß bei der Auswahl.

Deine Anne-Kathrin

Brauchst du noch eine zauberhafte Taufeinladung? Hier geht`s lang:

PS: Hier noch kleine Geschenkideen zur Taufe: