In diesem Artikel erfährst du

meine 5 liebsten Hochzeitsblogs,

die dir bei der Planung deines großen Tages und deiner Feier behilflich sein können.

Und ich verrate dir die

die drei entscheidenden Bausteine

für deine Feier.

Kennst du das Geheimnis einer wunderschönen & einzigartigen Hochzeitsfeier?

Ich meine, diese Feiern, die niemand mehr vergessen kann, weil sie so exorbitant sensationell berührt haben.

Die drei entscheidenden Bausteine für deine zauberhafte Feier als Hochzeitspaar sind keine große Sache!

Sie schneiden weder ein großes Loch in dein Portemonnaie, noch benötigst du dafür einen Stab an Mitarbeitern,-)

So wie der „Wunder-Wedding-Plan“ oder die „Partywaffe“ bei den Hochzeitsplanern funktioniert, gibt es diese drei Essenzen, die für eine unvergessliche Hochzeit unverzichtbar und für jedes Paar einfach anzuwenden sind.

Warum diese Grundsteine nicht jeder anwendet? Wieso es trotz ausreichendem Budget so viele schlechte Hochzeitfeiern gibt? Warum auch die lang im Voraus geplante Hochzeit zum Desaster werden kann?

Es ist wie beim Mauerbau: Es reicht nicht, die Ziegel auf einer Europalette vor sich liegen zu haben, man muss die Steine auch passend mauern.

Die erste Reihe entscheidet über den Erfolg. Alle folgenden Reihen hängen von der exakten Ausrichtung dieser Grund-Bausteine ab.

Nicht jedes Paar nutzt die Grundsteine für die Planung Ihrer Feier.

WARUM?

Sie konzentrieren sich nur auf das eine und vergessen dabei die anderen.

UND WAS sind jetzt die 3 wichtigsten ESSENZEN für deine HOCHZEITSFEIER?

*tatatata*

1. Eure Liebe

2. Das Wohl Eurer Gäste

3. Aufmerksamkeit

Jetzt denkst du vielleicht- oh wie lahm, das weiß ich doch schon längst.

Großartig!!!

ABER hast du danach eure Hochzeitsfeier geplant?

Meistens dreht sich die Planung erst einmal ums Hochzeitspaar:  Hochzeitskleidung, Ringe, Trauung, DJ, etc…

Bei einer richtig schönen Hochzeit geht es aber besonders auch um die ANDEREN!

Richtig gehört

um deine Gäste!!!

 

Eure Gäste sind Zeitzeugen für einen der wichtigsten Momente in deinem/eurem Leben.

Du hast wahrscheinlich die Möglichkeit zu zweit zu heiraten abgelehnt, sonst würdest du nicht mit lieben Menschen an deiner Seite feiern wollen.

Was wäre dir persönlich als Hochzeitsgast wichtig? Ganz bestimmt könntest du auf eine reine EGO-Brautpaar-Show verzichten.

Leider sehe ich als Hochzeitssängerin immer noch zu oft das Gegenteil:

  • Das Brautpaar verschwindet nach der Trauung oft für zwei Stunden zum Fotografieren und lässt seine Gäste allein
  • Die Partygäste langweilen sich am Tisch, weil sie nicht in Kontakt mit Unbekannten kommen
  • Die Tanzfläche ist leer, weil die Musik nicht für Gäste gespielt wird
  • Junge Eltern gehen früh nach Hause, weil es keine Kinderbetreuung gibt

Da die meisten Paare nur einmal im Leben heiraten wollten, solltest du deine Hochzeit so liebevoll wie möglich planen.

@Trauung • Lasse liebevoll deine Gäste mitwirken • Schaue, wie du deine Gäste mit eurer Liebe inspirieren kannst: - Hochzeitsgesang – in der Zeit genießen Gäste den Moment mit Euch - Ein liebevolles Herz mit einem Wunsch nach der Messe/ Trauung/ mitgeben - Eine „Zitat“- Postkarte mit Eurem Trauspruch ins Kirchenheft legen - Lasst die Gäste zur Trauung nach vorne kommen und sich mitfreuen - Plant persönliche Zeit mit den Gästen beim Sekt ein - Richtet Persönliche Grußworte an die Gäste @Feier: • Stellt eure Gäste vor (kreativ,nett, charmant) • Bereitet ein kreatives Kennenlernspiel vor (z.B. Symbole auf der Platzkarte am Tisch – dasselbe Symbol muss später zusammen tanzen) etc. • Organisiert Kinderbetreuung, damit alle Gäste mitfeiern können • Eure Rede sollte persönlich und von Herzen sein • Bittet die Gäste mindestens einen Liedwunsch an den DJ zu geben • Richtet eine Fotostation ein, wo Gastfotos möglich sind • Plant vor der Trauung Eure Fotossession • Baut Euch 5 Minuten Pausen ein fürs Durchatmen • Bindet die Trauzeugen mit in die Planung ein • Schafft liebevolle Momente

Profitiere von meinen langjährigen Erfahrungen als Hochzeitssängerin und plane deine Feier für deine Gäste. Dazu habe ich dir meine Top 5 der Hochzeitsblogs zusammengestellt, von denen du kostbare Ideen für deine Feier mitnehmen kannst.

Und falls du im speziellen noch einmal nach der Musik suchst, dann schau dir am besten meine Liste mit den schönsten Hochzeitsliedern an.

Antworten, Inspirationen, Ideen – Alles dabei!

Schreibe gerne im Kommentar, welcher Blog dir besonderes gefällt. Oder zeig deine DIY Kunstwerke, oder verrate uns deinen liebevollen Tipp, der bei deiner Hochzeitsfeier deine Gäste begeistert hat

Die  5 besten Hochzeitsblogs:

1. The Little Wedding Corner

The Little Wedding Corner

Dieses liebevoll gestaltete Hochzeitsblog gibt es bereits seit August 2013. Die Gründerin Barbara gibt hier jede Menge kreative Dekoideen, DIY-Tutorials, Hochzeitsreportagen und praktische Tipps zur Planung. Ihr Motto lautet dabei: Seid kreativ und mutig! Das betrifft auch Ideen jenseits der typischen Geschlechterrollen und Traditionen.

2.) Frieda Therés

Bei Frieda Therés

gibt es schon seit 2011 und dieser Hochzeitsblog richtet sich an die modeaffine Frau, die weiß was sie will. Laut eigenen Angaben ist der bevorzugte Stil ihrer Leserschaft „elegant, blumig und exklusiv“ und dabei immer ganz nah dran an den nationalen und internationalen Trends. Das Blog bietet auch eine umfangreiche Liste an Dienstleistern von Brautmode über Fotografen, Hochzeitsplanern und Locations bis hin zu Torten und Schmuck.


3.) Liebelein will

Liebelein will

In diesem Blog präsentieren Nadja und Kristin ihr Gespür für liebevolle Hochzeiten. Beide kommen aus dem grafischen Bereich und den Beiträgen merkt man das Gespür für schönen visuelle Umsetzungen deutlich an. Neben zahlreichen DIY Beiträgen, könnt ihr jede Menge Inspiration bekommen. Es gibt  die besondere Rubrik für Männer. Unter Groomondo gibt es zahlreiche Tipps für den Mann. Und solltet ihr in NRW heiraten- Kölntipps inklusive!

4.) Hochzeitswahn


Hochzeitswahn

Damit Du nicht im Wahn versinkst, solltest du dir dieses Blog anschauen. Hier findest Du z.B. ein umfangreiches Hochzeitsanbieterverzeichnis für alle Regionen Deutschlands, neueste Trends in Sachen Brautmode und Hochzeitskollektionen sowie Bilder von echten Hochzeiten, von denen du dich inspirieren lassen kannst. Suchst du noch nach der schönen Honeymoonreise- auch hier gibt es einigen Ideen

5.) Lieschen heiratet

Lieschen heiratet

Hinter dem Namen „Lieschen“ verbirgt sich Susanne Radermacher, die mit Ihrem Hochzeitsblog „Lieschen heiratet“, ganz Ihrer Leidenschaft für den schönsten Tag im Leben nachgeht. Besonderer Clou ist ein Hochzeitsplaner, der dich Schritt für Schritt durch die Planung führt und dabei alle wichtigen Themen berücksichtigt.

Es gibt noch eine Menge anderer Hochzeitsblogs, aber diese 5 Blogs sind meiner Meinung nach die geeignetsten, damit du für deine Hochzeit die besten Tipps und Tricks mit auf den Weg bekommst.

Wenn du noch in der Planungsphase steckst,

nutze die Chance und bereite die Hochzeitsfeier liebevoll für deine Gäste vor. Wenn du schon deine Hochzeit gefeiert hast, kannst du gerne in den Kommentaren schreiben, was bei deiner Hochzeitsfeier ein Erfolg bei den Gästen war.

Sei deine Stimme.

ANNA